EUR15.00

Publisher: Edition Marco, 2017, Pages: 256, Hardcover, Duits

Änderungen:
Das Format hat sich leicht geändert: 16,8 cm Höhe (statt 15,4 cm), Breite 10,5 cm wie bisher. Statt des Hardcovers hat der Kalender jetzt ein modernes Flexi-Cover, d.h. ein gebrauchsfreundliches flexibles, aber dennoch stabiles Softcover. Das Kalendarium hat ein neues Layout, das mehr Raum für wöchentliche Kurzbeiträge bietet. Es ist insgesamt übersichtlicher als bisher, u.a. auch durch den Wegfall von Beiträgen mit mehr als 8 Seiten. Im Anhang wurden vor allem bei den Bundesligen Kürzungen vorgenommen.

Kurzbeschreibung:

Der Schachkalender ist ein handliches Buch mit einem flexiblem Festeinband, Fadenbindung und Lesebändchen. Er bietet viel Lesestoff, ist aber auch für den praktischen Gebrauch gedacht und bietet Raum für Eintragungen.

Der Schachkalender kann auf eine lange Tradition zurückblicken, er erscheint im 35. Jahrgang. Vielen Liebhabern des königlichen Spiels ist er ein unentbehrlicher Jahresbegleiter.

Auf ca. 170 Seiten im Kalendarium bietet er viele Original-Beiträge von namhaften Autoren. Daneben findet sich Woche für Woche viel Wissenswertes und Unterhaltsames rund ums Schach. Diagramme mit Schachaufgaben und zahlreiche farbige Abbildungen sorgen für kurzeilige Abwechslung und optische Auflockerung. Der Anhang besteht aus ca. 80 Seiten mit Übersichten zum aktuellen Schachgeschehen (Ranglisten, Ligen, Adressen, Termine, Statistiken u.v.m.).

Autoren:
W. Barski - M. Dombrowsky - H.-J. Hecht - S. Lahtela - S. Löffler - H. Metz - A. Nickel - J. Nickel - D. Poldauf - G. Strick, sowie Texte von Art Buchwald, Wolf Biermann und Emanuel Lasker.

Inhaltsverzeichnis

Jahresrückblick 2016/17
 Dirk Poldauf     16

Nixon telefoniert mit Bobby Fischer
 Art Buchwald      32

John Healy, Gladiator 
 Gregor Strick    48

Wer bin ich? 
 Kalenderrätsel     55

Kleine Zeitreise ins Jahr 1968 
 Hans-Joachim Hecht    64

Er ist wieder da – Siegbert Tarrasch, Teil III 
 Hartmut Metz     69

Schach und Yoga 
 Silvo Lahtela    86

Traumberuf
 Arno Nickel    92

Geschnitzte Schachfiguren
 aus: Wolf Biermann, Warte nicht auf bessre Zeiten!    93

Das Jubiläumsturnier des SC Bamberg im Jahre 1968
 Michael Dombrowsky    104

Keine Sprünge mehr um Mitternacht 
 Jürgen Nickel    124

Der Akiba unserer Tage – Boris Gelfand zum 50sten 
 Wladimir Barski     138

Fischer lebt – zumindest auf Island 
 Hartmut Metz     156

„Das Leben ist zu kurz, um es nur mit Schach zu verbringen“
Interview-Auszüge: Alexander Ipatow    169

Lasker lesen!
Das Vorwort zu Die Philosophie des Unvollendbar    171

Lösungen und Partien     182

In Memoriam 2016/17     193

FIDE- und ICCF-Ranglisten, Bundesliga-Infos, Adressen, Termine.    194

Schachkalender 2018